Jaguar Association Germany e.V.



Club-Wappen Club-Wappen des JAG ansehen

Jaguarbilder

  • Jaguar 1
  • Jaguar 2
  • Jaguar 3
  • Jaguar 4
  • Jaguar 5
  • Jaguar 6

Navigation


Inhalt


September-Ausfahrt mit Picknick

Offenbach, die Perle am hessischen Untermain, soll auch schöne Seiten haben. An einem Septembersonntag zeigte die Stadt sich sogar von ihrer schönsten Seite, als sich über ein Dutzend gut geformter Jaguar-Fahrzeuge traf. Außerhalb der Sektionstermine hatte Inge Burmeister zu einer Ausfahrt eingeladen, die bereits im September 2013 großen Anklang gefunden hatte: eine Kombination von gut gelaunten Menschen in wundervollen Autos, die zunächst eine interessante Strecke fahren und dann mit toller Aussicht ein Picknick zu genießen.

Der Reiz der Fahrt war so groß, dass sogar ein kleines Fiat 850 Coupe, der neue – bei Maserati gebaute - Alfa Romeo-Sportwagen 4C und ein seltener Oldtimer-Nachbau das Feld bereicherten. Die Kolonne setzte sich nach fröhlichem Kennenlernen in Bewegung, wobei auf der Autobahn der Autor dieser Zeilen gleich die richtige Abfahrt verpasste und beim Wenden nach zwangsweisem Besuch eines Flohmarktes sich eine andere Strecke suchte. Beim Zwischenstopp in Ilbenstadt ergab sich, dass auch andere Teilnehmergruppen eine Strecke gewählt hatten, die nicht so ganz der der verteilten Route entsprach. So blieb etwas Zeit, die Schönheiten des Klosterstädtchens zu erforschen. Aber letztendlich waren alle wieder versammelt und nahmen die restlichen Kilometer durch die spätsommerliche Landschaft des Vordertaunus unter die Räder.

Im Schlosshotel Falkenstein war der Parkplatz reserviert, als die Kolonne eintraf. Picknickrucksäcke und eine Tüte mit leckerem Essen standen für die Teilnehmer(innen) bereit. Auf den ausgeteilten Picknick-Decken, dem hoteleigenem Gestühl oder mitgebrachten Camping-Möbeln nahm dann jeder Platz, um den wundervollen Blick auf die Mainebene mit der Silhouette der Stadt Frankfurt zu genießen. Die Sonne gab sich alle Mühe, die nötige Wärme zu spenden. Und als die leckeren Burger für uns frisch gegrillt waren, gab es noch ein kulinarisches Highlight.

Bei lockeren Gesprächen zwischen alten und neuen Freunden klang das denkwürdige Treffen am frühen Nachmittag aus und die Teilnehmenden machten sich – mit Dank an die Organisatorin – auf den Heimweg.

Text: Rüdiger Bonneß

Fotos: Inge Burmeister, Armin Schickedanz, Liz Merkert, Rüdiger Bonneß


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren