Jaguar Association Germany e.V.



Club-Wappen Club-Wappen des JAG ansehen

Jaguarbilder

  • Jaguar 1
  • Jaguar 2
  • Jaguar 3
  • Jaguar 4
  • Jaguar 5
  • Jaguar 6

Navigation


Inhalt


Verspeisen der Gänse beim Ochs

Ende November fand im "Kurhotel Ochs" das traditionelle Gänseessen der Sektion statt. Um die Gesundheit aller Jaguarfreunde zu sichern, waren nur Geimpfte oder Genesene mit freiwilligem Selbsttest eingeladen.

Immerhin 27 machten sich auf die Reise in den Taunus, wo unser JAG-Mitglied Anton Ochs die Gäste bei "hessischem Glühwein" (Basis Apfelwein, aber aufgepeppt) draußen am Feuer begrüßte.

Aber schnell verzogen sich die Gäste nach drinnen, wo das abendliche Menue serviert wurde. Sektionsleiter Rüdiger Bonneß gab einen kurzen Rückblick auf die Saison und berichete aktuell von der erweiterten JAG-Vorstandssitzung an Nachmittag. Gerade die Fortentwicklung der JAG-Homepage lag ihm besonders am Herzen.

Aber im Mittelpunkt standen die Gespräche zwischen den Daimler- und Jaguarenthusiasten, die an allen Tischen lebhaft geführt wurde. Gerade die unsichere Zukunft der Marke Jaguar war Gegenstand intensiver Diskussion.

Währen die einen schon nach Hause fuhren, hatten die anderen ein bequemes Hotelbett gebucht. Und konnten die Runde fröhlich fortsetzen. Um 1.20 h konnte Anton Ochs dann endlich die letzten beiden Zecher ins Bett schicken und ein schöner Event zum Saisonabschluss fand damit sein Ende.

Text und Fotos: Rüdiger Bonneß

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren